Dressur

Die vorgeschriebene Dressuraufgabe wird auswendig auf einem Platz ( Fahrviereck ) gefahren und besteht, wie beim Reiten, aus bestimmten Hufschlagfiguren, die in den vorgegebenen Gangarten zu absolvieren sind. Die Dressur ist in einzelne Lektionen aufgeteilt, wobei es hierfür Noten von 0-10 gibt. Ein wichtiger Punkt ist auch die Note der Präsentation. Hier wird das Aussehen des gesamten Gespannes (Pferd, Wagen und Fahrer) beurteilt.
Am Ende ergeben die Punkte eine gewisse Strafpunktzahl, die für die kombinierte Wertung in Betracht kommt.